Montag, 21. April 2014

Rival de Loop - 02 Strawberry pink [Cupcake]

Hallo und frohe Ostern meine Lieben!
Ich hoffe ihr habt eine erfolgreiche Ostereiersuche hinter euch und der Magen ist nicht ganz soo vollgestopft mit lecker Osterkrams. Heute stelle ich euch einen Lack aus der Cupcake LE von Rival de Loop vor. 
In meinem Einkaufspost konntet ihr ja bereits sehen, dass ich mir drei der Lacke mitgenommen habe und "Strawberry pink" kam natürlich als erstes auf meine Nägel. (Ihr wisst ja pink und so!)

Da ich aber wenig Lust auf eine 2 stündige Ablackiersession mit Glitzernagellack hatte, kam gleichzeitig ein Nagellack aus meinem Aufbrauchprojekt zum Einsatz. Dabei handelt es sich um den essence "90 I want that!". Ebenfalls ein knalliges pink. Ganz genau passten die Lacke farblich nicht zusammen, aber mir gefiel die Kombi trotzdem sehr gut. 




Qualitativ war ich leider etwas enttäuscht von dem Cupcake Lack. An sich ist die Idee mit dem Glitzer in farblicher Basis wirklich super! (Gibts auch eine spezielle Bezeichnung für oder?) Aber in der Umsetzung ist das ganze ein bisschen gescheitert. Der Lack lässt sich für mein Empfinden sehr schwerfällig auftragen. Durch die doch relativ, dicke Konsistenz und die Glitterpartikel wird der Auftrag zu einer kleinen Geduldprobe. Man muss die richtige Menge auf den Pinsel bekommen, damit sich Basislack und Glitterpartikel gleichmäßig verteilen. Außerdem zieht der Lack leichte Fäden, ich vermute das hängt mit der zu schnellen Trockenzeit zusammen. Da man beim Auftrag genauer sein muss, ist hier die schnelle Trockenzeit eher ein Nachteil. Auch mit der Deckkraft bin ich nicht zu 100% zufrieden. Auf dem Foto trage ich 2 Schichten und der Naturnagel ist immer noch teilweise sichtbar. Dennoch denke ich, dass man sie als Topper gut nutzen kann - aber gekauft hatte ich sie mit dem Hintergedanke, sie auch als normalen Farblack zu verwenden, nicht als Topper! Ich bin gespannt wie meine anderen beiden Lacke aus der LE sich machen.

Fazit: Generell ein schöner Lack, allerdings ist die Qualität nicht besonders gut! Der Lack besitzt zwar eine schnelle Trockenzeit, die aber für den komplizierten Auftrag eher nachteilig ist. Die Haltbarkeit ist dafür ganz in Ordnung und als Topper sind das garantiert super Lacke! Wer allerdings - wie ich - einen richigen Farblack erwartet wird hiermit nicht auf seine Kosten kommen. Schade!

1 Kommentar:

  1. Huhu Phine,

    oh, der pinke Essence sieht einem ESSIE wieder verdammt ähnlich :O
    Ich mag die Cupcake-Lacke trotzdem.
    Wieder super lackiert, ein Traum!!!

    :* Katja

    AntwortenLöschen