Montag, 7. April 2014

Catrice Crushed Crystals - 04 Oyester & Champagne mit Essie - 99 Mint Candy Apple

Huhu ihr lieben!
 Wie ihr bereits mitbekommen haben solltet, gibt es auf meinem Blog eine kleine Veränderung. Ab sofort bin ich nicht mehr das alleinige Gesicht hinter Phine´s Nagellackpardies. Mein Blog wird nun durch tolle Beiträge von der lieben Katja unterstützt! Kennengelernt haben wir uns über Instagram. Und wenn sich 2 Nageltanten lang und breit unterhalten, dann entstehen die coolsten Ideen. *gg*
 Im Klartext heißt diese Kooperation für euch: Noch mehr Nagellackgeplapper und Lackbilder! Aber natürlich wird Sie euch auch andere tolle Post´s liefern.
Somit wird es hier endlich regelmäßiger was zu lesen geben! Ihr/Wir dürft/dürfen also gespannt sein was in der nächsten Zeit alles so passiert!

 Heute gibt es von mir endlich den letzten meiner Catrice Crushed Crystals zu sehen. Vor einiger Zeit habe ich mir 3 der Lacke gekauft und "Oyester & Champagne" musste aus unerklärlichen Gründen, ziemlich lange in der Wartekiste verweilen. Die anderen beiden könnt ihr jeweils mit einem Klick nocheinmal getragen sehen. ( 05 Stardust & 06 Call me Princess

Bei "Oyester & Champagne" handelt es sich um einen weißen Basisglitterlack mit rosanen und goldenen Glitterpartikeln. Da der Lack sehr hell ist, war mir von vorne herein klar, dass er alleine nicht deckend sein wird, und deshalb habe ich Essie´s "Mint Candy Apple" als farbliche Basis verwendet. 
In Kombi sah das ganze dann wirklich sehr gut aus, total Frühlingshaft!




Im Auftrag kam ich sehr gut mit dem Lack zurecht. Trotz der etwas dickeren Konsistenz gelingt der Auftrag wirklich gleichmäßig und problemlos. Die Trockenzeit verging ebenfalls schnell. Und auch in der Haltbarkeit konnte der Lack richtig bei mir punkten. "Oyester & Champagne" hielt ganze 5 Tage auf meinen Nägeln, ohne nur die geringsten Anzeichen von Absplitterungen oder Tipwear! Das nenne ich wirklich eine fabelhafte Haltbarkeit! Am 6. Tag habe ich dann aber umlackiert - die Sehnsucht nach Abwechslung war dann stärker! Auch von Essie´s "Mint Candy Apple" bin ich absolut überzeugt! Für mich das beste Frühlingsmint was ich je getragen habe!

Fazit: Alles in allem bin ich mit dem Lack total zufrieden! Einizger Kritikpunkt ist für mich, dass der Lack eben nur als Überlack dient und nicht als deckender Sandlack. Ansonsten ist es ein toller Glitterlack, der viele Mädchenherzen höher schlagen lassen kann, mit grandioser Qualität. Besonders in Kombi schreit das ganze für mich förmlich nach: "Früüüüühliiiiing!"


Eure Phine

1 Kommentar:

  1. Tolle Kombination. Ich habe auch beide Lacke zu Hause. Muss ich unbedingt auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen