Montag, 23. Dezember 2013

Weihnachtsbäckerei: "Apfel- Zimt- Muffins"

Apfel- Zimt- Muffins

Du brauchst:
  • 300g Mehl 
  • 100g Zucker
  • 1/2 TL Salz 
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Zimt (ruhig etwas mehr) 
  • 125g Butter 
  • 1 Ei 
  • 125ml Apfelsaft 
  • 125ml Joghurt 
  • 2 Äpfel 


So wirds gemacht: 
Mehl, Zucker, Salz und Backpulver mischen. Dann den Zimt dazugeben und die Butter derweil zerlassen. Das Ei verquirlen, dann den Joghurt und den Apfelsaft zum Ei gießen. Die Eiermasse schnell mit der Mehlmischung vermischen und die flüssige Butter dazugeben. Die Äpfel schälen, klein schneiden und unter den Teig geben. Den Muffinteig in schöne Muffinförmchen füllen und bei 180C° ca. 20 Minuten backen.
Nach dem abkühlen mit Puderzucker bestreuen und servieren!


Die Muffins schmecken wirklich sehr gut! Ich hatte die ersten male immer etwas zu wenig Zimt rein getan, es kann also ruhig etwas mehr rein, als im Rezept steht. Zimt gibt dem ganzen ja dann noch einen Tick mehr "Weihnachten". Ich wünsche euch nun wieder viel Spaß beim nachbacken. Vielleicht brauchte der ein oder andere noch eine kleine Inspiration für die Feiertage, und hat somit ein schnelles und leckeres Rezept!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen